Werkverzeichnis

Werksverzeichnis » Search Results » Objekt Details
  

Mathis 2009, II-P/9


 



Das Franziskanerkloster Mariaburg in Näfels wurde mit einem neuen rein mechanischen Instrument ausgestattet, das der Klostergemeinschaft von den Freunden des Klosters Mariaburg sowie vom Verein ehemaliger Klosterschüler zum 800 Jahre Jubiläum des Franziskanerordens geschenkt wurde. Das Orgelgehäuse besteht aus naturgetrockneter Spessarteiche und resonanzfähiger Alpenfichte und kann mit seinen Flügeltüren geschlossen werden. Die in ihrer Gestaltung den Hochaltären nachempfundenen Schleierbretter wurden aus Nussbaum handgeschnitzt.




I. Hauptwerk / C - g '''
Rohrflöte 8’
Principal 4’
Doublette 2’
Mixtur 1 1/3’
II. Positiv / C - g '''
Viola 8’
Blockflöte 4’
Larigot 1 1/3’
   
Pedal / C - f '
Subbass    16’
Pommer 8’
POS - HW,
POS . PED, HW - PED.

mechanische
Spiel- und Registertraktur
Foto(s) © Günter Lade

Karte